VereVivit.Care - Ihre persönliche Betreuerin aus

der Pflegeagentur in Ihrer Nähe

Senioren- und Familienunterstützende Dienste der ambulanten Hilfe (nach § 45b SGB XI)

Für wen?

Unser Angebot einer ambulanten Hilfe richtet sich an Familien, die einen behinderten oder von Behinderung bedrohten Angehörigen pflegen. Das Angebot steht allen offen, die in einem Familienverbund oder einer ähnlichen Situation mit Menschen mit Behinderungen zusammenleben.

Das Sozialgesetzbuch Elf § 45b (SGB XI) regelt den Anspruch aller Pflegebedürftigen auf zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Dieser Anspruch gilt seit 01.01.2017 für alle Pflegebedürftigen mit den Pflegegraden 1 - 5:

"Pflegebedürftige in häuslicher Pflege haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich. Der Betrag ist zweckgebunden einzusetzen für qualitätsgesicherte Leistungen zur Entlastung pflegender Angehöriger und vergleichbar Nahestehender in ihrer Eigenschaft als Pflegende sowie zur Förderung der Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit der Pflegebedürftigen bei der Gestaltung ihres Alltags."

  1. Für Bedürftigen während ihren Aufenthalt in einer Vorsorgekur oder für die Dauer einer stationären Behandlung oder während einer Rehabilitationsmaßnahme
  2. Während von der Krankenkasse bezahlter "häuslicher Krankenpflege"
  3. Für Kinder während einer Müttergenesungsskur
  4. Für Schwangere, die wegen der "nahenden Geburt" Hilfe im Haushalt benötigen
  5. In anderen Fällen, etwa wegen einer akuten schwerwiegenden Erkrankung ohne Krankenhausbehandlung. Bedingung ist in jedem Fall (außer bei Schwangeren), das im Haushalt mindestens ein Kind lebt, welches dass 12. (je nach Kasse auch; 14) Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Ferner darf sich im Haushalt generell keine andere Person befinden, die die Haushaltsarbeiten erledigen kann.


Angebote

Unsere Angebote zur Unterstützung/Entlastung im Alltag dienen dazu, die Pflegebedürftigen bei der Bewältigung von allgemeinen oder pflegebedingten Anforderungen des Alltags oder im Haushalt, insbesondere bei der Haushaltsführung, oder bei der eigenverantwortlichen Organisation individuell benötigter Hilfeleistungen zu unterstützen.

Hilfe- und betreuungsbedürftigen Personen, gesetzlich und/oder privat versichert, mit/und ohne Pflegegrad

Die Angebote sind durch eine zielorientierte, flexible, stundenweise Betreuung, beziehungsweise Entlastung (tagsüber, abends und an den Wochenenden) innerhalb und außerhalb des Haushaltes oder in Begleitung im Freizeitbereich (u.a. Sportverein, kulturellen Veranstaltungen) von uns durchgeführt, damit die pflegenden Angehörigen oder vergleichbare Nahestehende in ihrer Eigenschaft als Pflegende Entlastung und Zeit für sich und ihren Bedürfnissen bekommen. Dieses dient dazu, dass ein Stück Lebensqualität, Selbständigkeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zurückkommt. Die Angebote sind immer individuell zu den pflegenden Angehörigen oder vergleichbare Nahestehende und der Person mit Behinderung ausgerichtet.



Angebote zur Unterstützung im Alltag tragen dazu bei, Pflegepersonen zu entlasten, und helfen Pflegebedürftigen, möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbständig bewältigen zu können.Arnsberg, Bestwig, Brilon, Ense, Eslohe, Marsberg, Medebach, Menden,  Meschede, Möhnesee, Olsberg, Schmallenberg, Sundern, Warstein, Winterberg, Dortmund, Unna, Soest, Iserlohn, Lüdenscheid, Lippstadt, Sauerland, Hochsauerland, Märkischer Kreis, Pflege, Betreuung, Pflegeagentur, Betreuung von Senioren, Pflegekräfte aus Polen, 24-Stunden Betreuung, 24 Stunden Betreuung, 24-Stunden Pflege, 24 Stunden Pflege, Pflegevermittlungsagentur, Pflegevermittlung, persönliche Betreuerin, Pflegekräfte, Neheim, Hüsten, Facebook, Provita, Mobidoc, Caritas